Zertifizierungen

Die Firma Hefe van Haag GmbH & Co. KG ist seit dem 21. April 2010 nach einer erfolgreichen Doppelzertifizierung nach dem IFS-Logistic- und dem IFS-Broker-Standard zertifiziert.

Wir möchten Sie aber darauf hinweisen, dass nicht alle unsere Vorlieferanten nach einem GFSI anerkannten Standard zertifiziert sind. Sollten Sie diesbezüglich genauere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an unser QM Team.

Zertifizierungen nach einem GFSI international anerkannten Standard, wie z.B. IFS-Broker und IFS-Logistic, sind für Großhandelsunternehmen mit logistischem Schwerpunkt ein wichtiger Qualitätsnachweis.

Aus diesem Grund möchten wir Sie gerne nachfolgend über die IFS-Standards, nach denen wir zertifiziert sind, etwas genauer informieren.

2003 wurde durch den Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE) der IFS Food-Standard geschaffen, nach dem sich lebensmittelproduzierende Unternehmen auditieren lassen können. 2006 legten der Hauptverband des deutschen Einzelhandels und der französische Handelsverband die Kriterien für den IFS Logistic Standard fest. Dieser soll die Verbindung zwischen Hersteller, Lieferanten und Händlern schaffen und die Zertifizierung der gesamten Logistikkette ermöglichen.

Beurteilungskriterien sind u.a. Hygiene, Risiko-Management, Warenwirtschaft, Temperaturführung, Sauberkeit und Rückverfolgbarkeit der Waren.

Hefe van Haag GmbH & Co KG, als Handelsunternehmen seit Generationen auf dem Markt vertreten, hat durch seine langjährige Erfahrung und sein transparentes Qualitätsmanagementsystem, dass alle Prozesse umfasst, die Voraussetzungen für die erfolgreiche Zertifizierung geschaffen. Insofern wurde im 1. Schritt das Higher-Level erreicht.

Entscheidendes Kriterium: ein eigenes, hochmodernes Logistikzentrum mit zwei separaten Rampen. Eine für das Trockensortiment und eine für das Frische-, Kühl- und Tiefkühlsortiment. Die Frischdienstrampe ist speziell mit Kühlschleusen ausgestattet, an denen Lieferanten, sowie der eigene Fuhrpark andocken können und ermöglichen somit eine permanente Einhaltung der erforderlichen Temperatur beim Distributions- und Verladevorgang. Dadurch kann eine Einhaltung der Kühlkette bis in die Läger unserer Kunden ermöglicht werden. Täglich werden hier über die beiden Bereiche, „Fuhre und Frischdienst“ rund 250-300 Tonnen umgeschlagen.

Im Dezember 2009 führte der HDE den IFS Broker Standard ein.
Er wurde für Unternehmen entwickelt, die beispielsweise im Importgeschäft tätig sind. Er ist eine Ergänzung zum IFS Food und zum IFS Logistic und schließt die letzte Lücke in der Prozesskette.

Das bedeutet in der Praxis, dass nicht nur firmeninterne Prozesse mittels HACCP betrachtet werden, sondern auch mögliche Gefahren in der vorgelagerten Lieferkette. Hefe van Haag hatte sich vor 20 Jahren entschieden, eine eigene Importabteilung zu gründen um Einfluss auf Qualitäten nehmen zu können. Unserer Meinung nach gehören in die handwerkliche Bäckerei nur die besten Rohstoffe. Somit war es ein logischer Schritt sich als einer der ersten Großhändler nach IFS-Broker zertifizieren zu lassen, eine Vorgehensweise die auch Einblick in Ursprung und Anbauweise vor Ort beinhaltet. Durch Besuche unserer Mitarbeiter aus der Importabteilung werden vor Ort die Bedingungen und Qualitäten geprüft. Durch solche und weitere Maßnahmen, soll schon vor eintreffen der Ware eine optimale Qualität sichergestellt werden.

140 Hefe van Haag-Mitarbeiter sorgen für die zuverlässige Betreuung und die Belieferung von rund 2000 Bäckerei- und Konditorei-Betrieben sowie Betriebe der Eisherstellung und Gastronomie. Höchste Anforderungen an Sauberkeit und die strikte Einhaltung sämtlicher Hygienestandards stehen dabei immer an erster Stelle. Durch intensive Kontakte zu Herstellern und Vorlieferanten können den Kunden beste Produktqualität sowie die Weitergabe marktgerechter Konditionen garantiert werden.

Wichtige Elemente bei der Umsetzung der IFS-Logistic- und Broker-Standards sind die Gefahrenanlayse (HACCP) und das Risikomanagement. Besondere Schwerpunkte liegen in der Temperaturführung und Einhaltung der Kühlkette, sowie der Warenwirtschaft im Sinne des First-In-First-Out-Prinzipes und der Rückverfolgbarkeit. Dabei stehen für die Hefe van Haag GmbH & Co die Zufriedenheit und der enge persönliche Kontakt zu den Kunden immer im Fokus ihrer Arbeit.

Als eines der ersten Großhandelsunternehmen hat Hefe van Haag die Doppelzertifizierung nach dem IFS-Logistic und IFS-Broker erfolgreich absolviert.

Die Hefe van Haag Mannschaft freut sich über das erreichte Ziel und stellt sich gleichzeitig der Herausforderung, den erreichten Standard zu halten und zu verbessern.

Print Friendly

Eine Antwort auf Zertifizierungen

  1. Pingback: Unsere neuen IFS-Zertifikate stehen zum Download bereit | Hefe van Haag

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.