Wissenswertes zum Thema: In der Mikrowelle temperieren

Viele Fachleute sagen, das geht nicht, oder das macht man nicht – Kuvertüre in der Mikrowelle temperieren.

Die Firma Callebaut gibt folgend einige Tipps für die richtige Handhabung beim temperieren in der Mikrowelle.

Kuvertüre in der Mikrowelle temperieren – so einfach geht´s!

1.)   Einige Callets in eine Plastik- oder Glasschüssel schütten (Bild1).

2.)   Die Schüssel in die Mikrowelle stellen und mit 800-1000 W starten (Bild 2).  Die Callets alle 15 bis 20 Sekunden aus der Mikrowelle nehmen und gut rühren, um zu gewährleisten, dass die Temperatur der Callets überall gleich ist und sie nicht verbrennen (Bild 3a, 3b). Diesen Vorgang wiederholen, bis die Schokolade fast vollständig geschmolzen ist.

3.)   Die letzten angeschmolzenen Callets-Stückchen lösen sich unter Rühren in der Masse auf (Bild 4).

4.)   Nach gutem Rühren erhalten Sie eine leicht angedickte, gleichmäßige Konsistenz. Die Schokolade ist nun temperiert und kann verarbeitet werden.

Wer dennoch, herkömmlich, zum Temperieren seiner Schokoladen entsprechende Geräte nutzen möchte, ist bei Hefe van Haag sehr gut aufgehoben. Wir halten für die individuelle Nutzung verschiedene Ausführungen an Temperiergeräten vor. Ob Sie sich für ein Duo- , Trio- oder Singletemperiergerät entscheiden ist Ihren Bedürfnissen überlassen. Sprechen Sie uns einfach an.

Mit Hefe van Haag ist, so oder so, gut temperieren.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Wissenswertes über veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.